27.11.2017 09:05
Fachbereich: Schulleitung

Internationaler Adventsbasar an der KGS Schwarmstedt

Buntes weihnachtliches Programm am 1.12.2017


Am Freitagnachmittag vor dem ersten Advent findet an der Wilhelm-Röpke-Schule, KGS Schwarmstedt, der traditionelle Adventsbasar statt.

Da die Schule anstrebt, den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu erlangen, wird die Veranstaltung in diesem Jahr den Schwerpunkt „Internationale Bräuche und Traditionen“ haben, was sich auf das Programm und auf die angebotenen Leckereien auswirkt.

Viele Klassen und Gruppierungen haben ihre Ideen eingebracht, so dass jetzt ein buntes weihnachtliches Fest geplant worden ist, das sicher für jeden Besucher etwas bietet. Musik, Theateraufführungen, Kekse, gebrannte Mandeln und kandierte Äpfel, weihnachtliche natürlich alkoholfreie Getränke und der obligatorische Kaffee mit selbst gebackenen Torten und Kuchen werden genauso angeboten wie diverse Bastelarbeiten.

Und wer noch alte Handys zu Hause liegen hat, kann sie zum Recycling mitbringen.  

Wer die Schule kennt, weiß, dass eigentlich hinter jeder Aktion eine gute Tat steckt: Der Adventsbasar war vor vielen Jahren als Schulveranstaltung „erfunden“ worden, um Geld für das blinde Patenkind Bhawani aus Nepal zu erwirtschaften. Bhawani ist längst erwachsen und auch das Nachfolgepatenkind Che aus Kamerun braucht inzwischen keine Hilfe mehr, so dass die Schule sich jetzt um den kleinen Tefflyn aus Haiti kümmern kann. Nähere Informationen zu diesem so langjährigen und nachhaltigen Projekt findet man auf einer Infotafel in der Mensa. Falls noch mehr Geld übrig bleibt, wird es in diesem Jahr auf Vorschlag der Arbeitsgruppe an die Schwarmstedter Tafel gehen, einem Ableger der Walsroder Tafel e.V., die von einer Arbeitsgruppe der örtlichen St. Laurentius Gemeinde betreut wird. Hier werden Lebensmittel, aber auch Pflegeartikel an Bedürftige zu einem symbolischen Preis verkauft und jede Hilfe kommt direkt bei den Menschen an, die gerade auch in der Vorweihnachtszeit unsere Unterstützung brauchen.

Ein Besuch auf dem Adventsbasar am Freitag, dem 1.12.2017 in der Zeit von 15 – 18 Uhr lohnt sich also immer, egal, ob man etwas Gutes unterstützen will oder einfach nur etwas Schönes erleben möchte. Die Schule freut sich auf viele Besucher.


Diese Seite ist hier zu Hause: http://www.kgsschwarmstadt.de/index.php?id=53&tx_ttnews[tt_news]=333&cHash=b19a4dfa371b7065e0e81960cd564786