Kooperative Gesamtschule Schwarmstedt
Wilhelm-Röpke-Schule
13.02.2018 13:12
Fachbereich: Mathematik/Informatik

Start des Stratosphärenballons


Am Freitag, den 9.02.2018, wurde der Stratosphärenballon unter großer Anteilnahme der Schülerinnen und Schüler sowie dem Kollegium der KGS gestartet.

Der Ballon, der eine Gipfelhöhe von ca. 35km erreichen soll, ist mit mehreren Sensoren zur Untersuchung der Troposphäre und der unteren Stratosphäre ausgestattet:

  digitaler Temperatursensor

  analoger Temperatursensor

  Luftdruckmesser

  UV-Sensor

  GPS-Empfänger

  SD-Karte zur Aufzeichnung der Daten

  2 Videokameras

Der Start nach dem Befüllen des Ballons war sehr erfolgreich. Der Ballon war danach noch für 25 Minuten als kleiner weißer Punkt direkt über Schwarmstedt zu erkennen....

Das Bergungsteam war zwei Stunden später im prognostizierten Landegebiet in der Nähe von Bad Nenndorf. Leider hatte sich der GPS-Tracker, der die Landekoordinaten mittels SMS zurückmelden sollte, nicht im Mobilfunknetz angemeldet, so dass der Ballon bis jetzt verschollen ist.

Fehlerursachen könnten sein:

  Tracker defekt (hatten wir aber unmittelbar vor dem Start getestet)

  Landung in einem Funkloch

  Unfall mit Zerstörung der Ballonsonde.

Hoffentlich findet ein Landwirt, Jäger, Forstarbeiter oder Spaziergänger die Ballonsonde und ruft bei uns an, um den Fund zu melden.

Wir bedanken uns bei der Volksbank Lüneburger Heide und dem Eltern- und Förderkreis der KGS für Ihre finanzielle Unterstützung.





Wilhelm-Röpke-Schule
Am Beu 2
29690 Schwarmstedt
Tel: +49 (0)5071 96817-0
Fax: +49 (0)5071 96817-69
sekretariat@kgs-schwarmstedt.de