Verein der Ehemailigen der Wilhelm-Röpke-Schule

Justin Grams, Jost Hilliger, Karla Schulz, Sina Dettmer, Emma Köneke, Johann-Heinrich von Bestenbostel und Antonia Stich sind im Ehemaligenverein aktiv.

Im Dezember 2019 wurde der Verein der Ehemaligen der Wilhelm-Röpke-Schule neu gegründet. Vereinsvorsitzender ist der ehemalige Schülersprecher Jost Hilliger, sein Stellvertreter ist Justin Grams und der Kassenwart ist Johann-Heinrich von Bestenbostel.

Der Verein will die Schule und besonders die Schülerinnen und Schüler unterstützen und hat damit auch schon begonnen. So haben die Vereinsmitglieder in der Coronazeit das Homeschooling tatkräftig geholfen und Partnerschaften zwischen ehemaligen und derzeitigen Schülerinnen und Schülern vermittelt, die z.B. über den Internetdienst Zoom bei der Erstellung der Aufgaben unterstützt haben. Auch als die schriftlichen und mündlichen Abschluss-Prüfungen nach der langen Coronapause anstanden, sind Ehemalige unter der Regie der Lehrerin Ulrike Kleine-Borgmann in der Schule gewesen und haben Hilfe für die Fächer Deutsch und Englisch angeboten. Nur durch den ehrenamtlichen  Einsatz war es möglich, passgenaue Unterstützung in jeder Klasse durchzuführen.

Bei diesem Verein gibt es keinen Mitgliedsbeitrag; man möchte möglichst viele Mitglieder gewinnen, um auch in Zeiten der strengen Datenschutzauflagen, alle erreichen zu können, sei es, weil „Arbeit“ ansteht oder weil Treffen von Ehemaligen organisiert werden sollen. Letzte Aktion war die Unterstützung der derzeitigen Schülersprecherinnen Yana Lawrenz und Lara Jensen bei der Erstellung einer „Abschiedsbuchs“ für den Lehrer Andreas Brundiers. Hier haben nicht nur seine derzeitigen Schüler/innen sondern auch viele Ehemalige Grüße für den beliebten Lehrer geschickt, die dann von Yana, Lara und Jolina Liedtke zu einem Buch zusammengefasst wurden.

Der Ehemaligenverein würde sich freuen, wenn viele weitere Mitglieder in den Verein eintreten; ein Mitgliedsantrag ist beigefügt.

Mitgliedsantrag

Diese Seite ist hier zu Hause: http://kgs-schwarmstedt.de/index.php?id=275